DREHMASCHINEN FÜR HÖCHSTE ANSPRÜCHE

 

Auf Basis des MILLTURN Maschinenkonzeptes baut WFL Schrägbettdrehmaschinen für höchste Stabilität und Funktionalität.

 

Die T-Baureihe

 

Die Baureihen T40 bis T150 sind Schrägbettdrehmaschinen mit einem oder mehreren Werkzeugrevolvern (auch mit angetriebenen Werkzeugen und C-Achse)  für die schwer Zerspanung sowie Hochpräzisionsbearbeitung von Wellen- und Futterteilen, sowie Innendrehen mit langen Bohrstangen.

 

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Einfache und zuverlässige Maschinentechnik
  • Höchste Stabilität und Präzision
  • 2-/4-Achsen-Drehen
  • Vollkommen geschlossener Arbeitsraum

 

Die TB-Baureihe

Die TB-Baureihe ist die optimale Lösung für komplexe Drehteile sowie für Drehteile, die einen hohen Werkzeugvorrat erfordern. Die TB40 bis TB150 ermöglichen die hochpräzise Bearbeitung von Wellen- und Futterteilen bis zu 1500 mm Durchmesser und maximal 8000mm* Werkstücklänge.

Spezielle Herausforderungen verlangen nach speziellen Lösungen: WFL Drehmaschinen der TB-Serie sind mit Y- und B-Achse, sowie einem externen Werkzeugmagazin mit hoher Kapazität und einem automatischem Werkzeugwechsler ausgestattet. Das optionale Prismenwerkzeugsystem erlaubt den automatisierten Einsatz besonders langer und schwerer Werkzeuge: Die Möglichkeiten bei anspruchsvollen Drehbearbeitungen steigen dadurch enorm.

 

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Werkstoffe mit hohem Verschleiß erfordern einen hohen Vorrat an Werkzeugen
  • Mittels B-Achse können komplexe Drehkonturen im Idealfall mit einem (Standard-)Werkzeug stufenlos gedreht werden
  • Dank großzügiger Y-Achse können genau Durchmesser im Bearbeitungsprozess exakt vermessen werden
  • Durch das Schrägbettkonzept und dem vollkommen geschlossenen Arbeitsraum kann die Vorbearbeitung mit hochproduktiven Zerspanungsraten sauber realisiert werden
Back to top