X

Wir sind für Sie erreichbar!

HEADQUARTERS AUSTRIA

WFL Millturn Technologies GmbH & Co. KG
Wahringerstraße 36
4030 Linz
Austria

Telefon: +43 732 6913 - 0
office(at)wfl.at
Kontaktformular


Service-Hotline:
Telefon: +43 732 6913 - 5000

SCHULUNG

Exklusives Know How für unsere Kunden

Unser Schulungsangebot deckt alle Anforderungen für Ihre Programmierer, Maschinenbediener und Servicetechniker ab.

 

Permanente Schulung garantiert zum Einen maximale Produktivität Ihrer Fertigung, zum Anderen erhöht sie die Motivation Ihrer Mitarbeiter und erleichtert das Reagieren auf neue Fertigungsaufgaben. Wir vermitteln Ihnen bestmöglich unser Wissen in verschiedensten Schulungen, direkt bei WFL oder auf Wunsch auch bei Ihnen im Werk.

 

  • Schulungen für motivierte und gut ausgebildete Mitarbeiter
  • Schulungsinhalt entsprechend Ihrer Maschinenkonfiguration
  • Schulungen direkt an der MILLTURN
  • Individuell zusammengestellte Kundenschulungen möglich (für kundenspezifische, fertigungstechnische Herausforderungen)
  • Praxisorientiertes Fachwissen
  • Erfahrene, hauseigene Schulungsleiter
  • Maschinenpotential ausschöpfen
  • Bedienungsfehler minimieren
  • Produktivität steigern

Bei der CNC-Programmierschulung bieten wir, je nach Vorwissen der Teilnehmer, drei verschiedene Stufen der Schulung an.

 

Teilnehmer

Kurzbeschreibung

Lernziel

Dauer

Basislehrgang für
Siemens Sinumerik 840D sl

Der Kurs wendet sich vorzugsweise an NC-Programmierer und Facharbeiter mit fundierten Programmierkenntnissen (Grundlagen der CNC-Technik).

Manuelle Erstellung von NC-Programmen, basierend auf WFL-Standardzyklen, Werkzeugverwaltung und WFL-Bearbeitungszyklen. Grundlagen von Optionen und Sonderzyklen lt. Vertrag (Messen, Exzenterbearbeitung, …) werden dabei behandelt.

Nach dem Kurs kann der Teilnehmer NC-Programme einfacher bis mittlerer Anwendungsanforderung für die MILLTURN erstellen.

5 Arbeitstage im Herstellerwerk, WFL Linz
MO – DO, 08:00 – 17:00 Uhr
FR, 08:00 – 12:00 Uhr
(36 Stunden)

 

Weiterführender Lehrgang für Siemens Sinumerik 840D sl

Der Kurs wendet sich an Absolventen der Programmierschulung – Basislehrgang für Siemens Sinumerik  840D sl.

Manuelle Erstellung von NC-Programmen, basierend auf WFL-Standardzyklen, Werkzeugverwaltung und Sonderzyklen (Messen, CrashGuard, Nockenfräsen, usw.). Der Inhalt wird nach Bedarf festgelegt.

Nach dem Kurs kann der Teilnehmer MILLTURN-Anwendungen effizienter einsetzen.

4 Arbeitstage im Herstellerwerk, WFL Linz
MO – DO, 08:00 – 17:00 Uhr
(32 Stunden)

Weiterführender Lehrgang mit
CrashGuard Studio

Der Kurs wendet sich an Absolventen der Programmierschulung – Basislehrgang für Siemens Sinumerik 840D sl.

Manuelle Erstellung von NC-Programmen, basierend auf WFL-Bearbeitungszyklen, Werkzeugverwaltung und Sonderzyklen (Messen, CrashGuard, Nockenfräsen usw.). Der Inhalt wird je nach Kundenbedarf festgelegt.

Nach dem Kurs kann der Teilnehmer MILLTURN-Anwendungen effizienter einsetzen und mittels CrashGuard Studio NC-Programme vorab am PC verifizieren.

5 Arbeitstage im Herstellerwerk, WFL Linz
MO – DO, 08:00 – 17:00 Uhr
FR, 08:00 – 12:00 Uhr
(36 Stunden)

Teilnehmer

Kurzbeschreibung

Lernziel

Dauer

Der Kurs wendet sich an Bediener und Einrichter, sowie Facharbeiter mit guten Kenntnissen in der spanabhebenden Fertigung und Erfahrung mit CNC-Maschinen.

Einführung in die Handhabung und Bedienung der Kundenmaschine:

  • Maschinen-Grundeinstellungen
  • Ein-/Ausgabe eines Programms
  • Werkzeuge aufrüsten und korrigieren
  • Betriebsarten
  • Fehler und deren Beseitigung
  • Anwendung CrashGuard (Option)
 

Nach dem Kurs kann der Teilnehmer die MILLTURN aufrüsten, Programme abarbeiten und optimieren und hauptzeitparallel Werkzeuge für die nächsten Werkstücke rüsten.

5 Arbeitstage im Kundenwerk
MO – DO, 08:00 – 17:00 Uhr
FR, 08:00 – 12:00 Uhr
(36 Stunden)

 

 

Teilnehmer

Kurzbeschreibung

Lernziel

Dauer

Serviceschulung Mechanik

Der Kurs wendet sich an Servicepersonal, sowie Facharbeiter mit guten Kenntnissen in der Hydraulik und Pneumatik sowie in der Instandhaltung von Werkzeugmaschinen.

 

 

 
  • Erläuterung der Energieversorgung
  • Verschiedene Baugruppen der Maschine (Spindelkasten, Hauptantrieb, Kreuzschlitten, Reitstock, Dreh-Bohr-Fräseinheit, Werkzeugwechsler, Werkzeugmagazin, …)
  • Umgang mit der Steuerung und der Maschine
  • Einrichten der Maschinengeometrie nach einer Kollision
  • Wartungsanweisungen
  • Handhabung der mitgelieferten Dokumentations-CD (von Konstruktion)
 

Nach dem Kurs kann der Teilnehmer selbständig vorbeugende Instandhaltungs-, Wartungsarbeiten und auch Fehlerdiagnose bzw. Fehlerbehebung durchführen.

2 Arbeitstage im Herstellerwerk, WFL Linz, individuell vereinbar

 

Serviceschulung Elektrik

Der Kurs wendet sich an Servicepersonal, sowie Facharbeiter mit Grundkenntnissen in EDV, Regelungstechnik und guten Kenntnissen von Werkzeugmaschinen.

 
  • Praktische Unterweisung an der Kundenmaschine (bzw. einer vergleichbaren Maschine), Steuerungseinheit, Module, Antriebe
  • Funktion der verschiedenen Baugruppen: Stromlaufpläne, Maschinendaten, PLC-Status
  • Umgang mit der Steuerung und der Maschine
  • Praktisches Einrichten der Maschinengeometrie nach einer Kollision, Vorgangsweise Step-by-Step
  • Handhabung der mitgelieferten Service-CD
 

Nach dem Kurs kann der Teilnehmer selbständig vorbeugende Instandhaltungs-, Wartungsarbeiten und auch Fehlerdiagnose bzw. Fehlerbehebung durchführen.

2 Arbeitstage im Herstellerwerk, WFL Linz, individuell vereinbar

Back to top