BOHREN

Bearbeitung mit innerer Kühlmittelzuführung axial, radial sowie in sämtlichen Winkellagen zur Drehachse. Genauigkeitsbeeinträchtigendes Wechseln zwischen verschiedenen Zerspanungsmaschinen wird vermieden.

Durch große Antriebsmomente, hohe Vorschubkräfte und hohe Leistung können Bohrer mit großem Durchmesser optimal genutzt werden.


Back to top