NOCKENFRÄSEN

Bearbeitung mit geneigter B-Achse (Konkavbereich) oder mit radial angestelltem Fräser, in höchster Formgenauigkeit. Fräsen von Nockenwellen speziell für Großdiesel, Doppelnocken für Textilmaschinen, Unrundkonturen an Flugzeugkomponenten und Hydraulikteilen wie Pumpengehäusen in gleicher Aufspannung wie Drehbearbeitung.


Back to top