X

Wir sind für Sie erreichbar!

HEADQUARTERS AUSTRIA

WFL Millturn Technologies GmbH & Co. KG
Wahringerstraße 36
4030 Linz
Austria

Telefon: +43 732 6913 - 0
office(at)wfl.at
Kontaktformular


Service-Hotline:
Telefon: +43 732 6913 - 5000

Erfolgreiche EMO in Hannover

Vom 18. – 23. September war WFL mit den neuesten MILLTURNs und Technik-Innovationen auf der EMO in Hannover auf einem über 500m2 großen Messestand vertreten.

Rückblick I Mit über 130.000 Fachbesuchern zählt die EMO zu den weltweit wichtigsten Werkzeugmaschinen-Messen. Dementsprechend konnte auch am WFL Stand eine hohe Anzahl an qualitativ hochwertigen Leads generiert werden. Drei MILLTURNs wurden auf einem über 500m2 großen Stand ausgestellt und täglich gab es live Zerspanungen bei denen sich die Fachbesucher ein Bild der beeindruckenden Fähigkeiten der MILLTURNs machen konnten. Die völlig neue M30 MILLTURN wurde erstmals auf der EMO präsentiert und fand bei den Besuchern besonderen Anklang. Als weiteres Highlight wurde die M40 MILLTURN / 3000mm mit einer neuen, stärkeren 27kW Dreh-Bohr-Fräseinheit präsentiert. Und auch eine Großmaschine, die M120 MILLTURN / 3000mm, konnte auf der Messe live erlebt werden. In der M120 wurde ein Spezialwerkzeug von Sandvik Coromant vorgeführt, eine 18xD CoroPlus Bohrstange. Dabei handelt es sich um ein „intelligentes Werkzeug“, welches Dank Sensoren Auskunft über Auslastung, Temperatur, Abdrängung der Bohrstange sowie erzielte Oberflächengüte gibt und bei Überlast in den Bearbeitungsprozess adaptiv eingreift -  ganz nach dem Motto der EMO „Connecting Systems for intelligent production“.

 

Was das Thema Industry 4.0 betrifft so konnten sich die Besucher einen Überblick über die von WFL bereits umgesetzten Lösungen verschaffen. Im Industry 4.0 Corner wurden Themen, wie die neue Programmiersoftware Millturn PRO, oder aber auch die Simulationssoftware CrashGuard Studio gezeigt. Auch die Cloudlösung Siemens Mindsphere, eine intuitiv bedienbare App, mit welcher man Maschinenzustände abfragen kann fand bei den Besuchern Anklang. Zusätzlich wurde das neue AppCom von Walter Tools präsentiert, welches  Informationen über Maschinen- und Werkzeugzustände sowie wertvolle Daten zur effizienteren Produktionsplanung liefert.

Wir bedanken uns bei den zahlreichen Gästen, welche uns auf unserem Stand besucht haben.

Back to top