X

Wir sind für Sie erreichbar!

HEADQUARTERS AUSTRIA

WFL Millturn Technologies GmbH & Co. KG
Wahringerstraße 36
4030 Linz
Austria

Telefon: +43 732 6913 - 0
office(at)wfl.at
Kontaktformular


Service-Hotline:
Telefon: +43 732 6913 - 5000

Körperschallsensoren zur Anschlifferkennung

Körperschallsensor mit Fluid

Körperschallsensor (ohne Schleifkontakt)

Marposs P3-SE (Sensor passiv)

Abrichtstation an Reitstock

Das WFL Körperschallmessen bedient sich einer altbewährten Technik aus dem 19. Jahrhundert. Das Echolot hat viele Gemeinsamkeiten mit der heutigen Hydroakustik, welches Wasserschallwellen misst und die im Frequenzbereich von 10Hz bis 1MHz auswertet bzw. digital ablesbar macht. Der variabel einstellbare Fluid-Sensor ist neben der Abrichtstation angebracht und wird auf die Werkstückplanfläche ausgerichtet. Bei Kontakt durch die Schleifscheibe wird der Schall, welcher sich mit 1480m/s ausbreitet, registriert und somit ein Anschleifen über die Frequenz und Amplitude erkannt. Hierbei werden also Leerschnitte oder auch Luftschnitte vermieden, aber auch Zeit und Material gespart. Diese Technik ist in mehreren Längspositionen am Werkstück möglich um z.B. Zylindrizitätsfehler aus der Vorbearbeitung frühzeitig zu erkennen. Mit dieser einfachen, aber effektiven Methode, genießt man eine Top Fertigungskontrolle, kürzere Zykluszeiten und vor allem Gesamtkostenersparnis.

Back to top