X

Wir sind für Sie erreichbar!

HEADQUARTERS AUSTRIA

WFL Millturn Technologies GmbH & Co. KG
Wahringerstraße 36
4030 Linz
Austria

Telefon: +43 732 6913 - 0
office(at)wfl.at
Kontaktformular


Service-Hotline:
Telefon: +43 732 6913 - 5000

M175 MILLTURN - Dynamik und Kraft vereint

Mit den Modellen M100, M120, M150 und M175 präsentiert WFL Millturn Technologies die Königsklasse multifunktionaler Dreh-Bohr-Fräszentren. Die Komplettbearbeitung komplexer Werkstücke bis zu 12 Metern Länge wird Realität. Neben überlegenen Leistungs- und Drehmomentwerten der Spindelantriebe sorgen gewaltige Vorschubkräfte auf allen Achsen für bestechende Dynamik und höchste Produktivität. Perfektion bis ins kleinste Detail und ein modulares Maschinenkonzept bieten dem Kunden ein Komplettpaket mit höchster Qualität in einer neuen Dimension. Das ist Ihre Komplettlösung von WFL.

M175

Größer, stärker, schneller - mit dem neuesten Produkt der M-Baureihe – der M175 MILLTURN - bringt WFL einen neuen Giganten der Komplettbearbeitung auf den Markt. Dieser birgt wesentliche Neuerungen, gewährleistet höchste Präzision und eine vorteilhafte Wandelbarkeit für Kundenwünsche. Das neue Dreh-Bohr- Fräszentrum bietet einen maximalen Umlaufdurchmesser von 1750 mm und kann aufgrund der neuen, groß dimensionierten Bett-Führungsbahn für Lünettenschlitten und Reitstock bis zu 15.000 kg schwere Werkstücke höchst stabil aufnehmen.

Die Dreh-Bohr-Fräseinheit (DBFE) besitzt einen X-Hub von 1620 mm und einen Y-Hub von 1100 mm und kann daher auch bei großen Werkstückabmessungen kompromisslos und universell, z.B. für tiefe Radialbearbeitungen, eingesetzt werden. Aufgrund der großvolumigen Kastenstruktur des DBFE-Kreuzschlittens mit sehr breiter Bettführungsbasis und vielfacher Anordnung von Wälzführungswägen in der X- und Z-Achse, weist auch das Werkzeugträgersystem eine besonders hohe Stabilität auf. Diese massive und kräftige Bauweise wird kombiniert mit bewährten Haupt- und Frässpindelsystemen, deren 113 kW- und 58 kW-Antriebe äußerst zuverlässig ihre Leistung
erbringen.

Fakten
- Stabile Bauweise
- Tiefe Radialbearbeitung möglich
- 58 kW Fräsleistung
- 113 kW Hauptspindelleistung
- Max. Werkstückgewicht 15.000 kg
- Y-Hub 1100 mm
- X-Hub 1620 mm
- Max. Drehdurchmesser 1750 mm
- Speziell konfigurierte Maschine auf Kundenwunsch

COMPLETE ARTIKEL DOWNLOADEN

Back to top