SCHULUNG

Exklusives Know How für unsere Kunden

Jetzt neu bei WFL: die Online Training Pakete.

Unser Schulungsangebot deckt alle Anforderungen für Ihre Programmierer, Maschinenbediener und Servicetechniker ab.

Permanente Schulung garantiert zum Einen maximale Produktivität Ihrer Fertigung, zum Anderen erhöht sie die Motivation Ihrer Mitarbeiter und erleichtert das Reagieren auf neue Fertigungsaufgaben. Wir vermitteln Ihnen bestmöglich unser Wissen in verschiedensten Schulungen, direkt bei WFL oder auf Wunsch auch bei Ihnen im Werk.

  • Schulungen für motivierte und gut ausgebildete Mitarbeiter
  • Schulungsinhalt entsprechend Ihrer Maschinenkonfiguration
  • Schulungen direkt an der MILLTURN
  • Individuell zusammengestellte Kundenschulungen möglich (für kundenspezifische, fertigungstechnische Herausforderungen)
  • Praxisorientiertes Fachwissen
  • Erfahrene, hauseigene Schulungsleiter
  • Maschinenpotential ausschöpfen
  • Bedienungsfehler minimieren
  • Produktivität steigern

Hier anfragen

Fragen Sie jetzt Ihr Online Schulungspaket an und erhalten Sie Ihr maßgeschneidertes Wissens-Paket!

FLYER

  Kurzbeschreibung Dauer Lernziel
CrashGuard Studio
Basic (CGS)
  • Grundlagen von CGS
  • Bedienung von CGS
  • Aufbereitung der Modelle für CGS
  • MillturnPRO und dessen Anwendungen
  • Projekterstellung
  • Simulation

Softwarelösungen:

  • Werkzeugverwaltung
  • Werkzeugidentifikation
  • Virtuelles Magazin
  • Werkzeugdatenarchiv
  • u.vm.
3 Tage zu jeweils 6 Stunden Das Erstellen und Simulieren
von NC-Programmen.
Messtechnik

Wir trainieren die von Ihnen gewünschten Messanwendungen und WFL Zyklen.

  • Nullpunktverschiebung über Messzyklen bestimmen
  • Durchmesser- und Längenmessungen mit anschließender Korrektur
  • Messpositionen bestimmen und korrigieren
  • Geometrie Health Check: Überprüfung der Position der Dreh-Bohr-Fräseinheit zur Drehmitte
  • Geometriekompensation: Positionskorrektur der Dreh-Bohr-Fräseinheit berechnen
  • Rundlauf messen
  • Lünettenposition prüfen
  • Oberflächenmessungen
  • Profile scannen und korrigieren
  • Ultraschallmessungen
auf Anfrage Mithilfe WFL-eigener Messzyklen
die Prozesssicherheit
und Produktivität erhöhen
Sonderzyklen

Durch eine bedarfsgerechte Zyklenkonfiguration werden branchenspezifische Herausforderungen schnell und wirtschaftlich bewältigt.

Sie besprechen Ihren Sonderanwendungsfall mit einem erfahrenen Trainer. Sie erarbeiten ein mögliches Bearbeitungskonzept mit den WFL-Sonderzyklen.

Sonderanwendungsfälle:

  • Die Bearbeitung von exzentrischen Werkstücken
  • Notrückzugsroutinen bei Stromausfall oder bei Überschreitung eines Achsgrenzwertes (iControl)
  • Aussteuerwerkzeuge, mit  denen man an einer beliebigen Stelle rotationssymmetrische Drehkonturen an einem stillstehenden Werkstück erzeugen kann
auf Anfrage Anwendung und
Programmierung von
Sonderzyklen
iControl

Die Sicherheit für Werkstück, Werkzeug und Maschine ist bei jedem Fertigungsprozess ein zentrales Anliegen.

Durch die getrennte Erfassung sämtlicher Schnittkraftkomponenten der Prozessüberwachung wird z.B. ein Werkzeugbruch zuverlässig erkannt.

6 Stunden Anwendung und Bedienung von
iControl. Prozesssicherheit von
bestehenden und zukünftigen
Programmen erhöhen.
WFL DATA ANALYZER

Mit dem WFL DATA ANALYZER stehen Ihnen sämtliche Produktionsdaten jederzeit zur Verfügung.

Diese Software ermöglicht nicht nur eine perfekte Übersicht über Ihre Maschinen, sondern hilft auch deren Zustand und Fertigungsinformationen festzuhalten und abzurufen.
 

Appauswahl:

  • Varianz
  • Alarm Assistant
  • Production Overview
  • Alarm Monitor
  • Spindle Monitor
  • Machine-Live
  • Statistik
auf Anfrage Bedienung und Nutzung
der verschiedenen
Applikationen
WFL GearCAM

Bei WFL GearCAM handelt es sich um eine CAD/CAM Software zur Programmierung verschiedenster Verzahnungsarten, wie Stirn- und Kegelräder. Die unterschiedlichen Funktionalitäten, wie die Definition von Bearbeitungsstrategien und Werkzeugen aus der integrierten Werkzeugdatenbank, Schruppstrategien, das Entgraten und die abschließende Simulation werden behandelt.

Ihre Vorteile:

  • Flexibles Verfahren
  • Sehr präzise, mit guter grafischer Darstellung
  • Einfach zu bedienen
  • Geringe Bearbeitungszeit
  • Verwendung der stabilen und hochpräzisen B-Achse
  • Ausnutzung des großen Y-Achsenhubs
auf Anfrage Schnelles und einfaches
Programmierung von
Zahnrädern

 

Festigen Sie Ihr Wissen in Punkto Mechanik & Elektrik!

VORTEILE

  • Wir beantworten Ihre spezifischen Fragen
  • Wir passen die Inhalte der Schulung auf Ihre Wünsche an
  • Verfügbare Sprachen: Deutsch & English jetzt

2-TAGES-SCHULUNG BEI IHNEN VOR ORT INHALTE:

  • Erklärung der Maschinendokumentation inkl. Betriebsanleitungen der Zukaufteile
  • Instandhaltung: tägliche, wöchentliche, jährliche Wartungen etc.
  • Kontrolle der Maschinengeometrie
  • Montage und Demontage von Spannfutter und Lünette
  • Einstellen der Lünette
  • Einstellung der Maschinengeometrie:
    • Winkeleinstellvorrichtung
    • Kreuzschlitten, Spindelkasten, B-Achse
  • Tipps und Tricks im Umgang mit der MILLTURN

Für eine optimale Handhabung und eine lange Lebensdauer Ihrer MILLTURN

FLYER

Jetzt anfragen unter ams(at)wfl.at

Bei der CNC-Programmierschulung bieten wir, je nach Vorwissen der Teilnehmer, drei verschiedene Stufen der Schulung an.

 

Teilnehmer

Kurzbeschreibung

Lernziel

Dauer

Basislehrgang für
Siemens Sinumerik 840D sl

Der Kurs wendet sich vorzugsweise an NC-Programmierer und Facharbeiter mit fundierten Programmierkenntnissen (Grundlagen der CNC-Technik).

Manuelle Erstellung von NC-Programmen, basierend auf WFL-Standardzyklen, Werkzeugverwaltung und WFL-Bearbeitungszyklen. Grundlagen von Optionen und Sonderzyklen lt. Vertrag (Messen, Exzenterbearbeitung, …) werden dabei behandelt.

Nach dem Kurs kann der Teilnehmer NC-Programme einfacher bis mittlerer Anwendungsanforderung für die MILLTURN erstellen.

5 Arbeitstage im Herstellerwerk, WFL Linz
MO – DO, 08:00 – 17:00 Uhr
FR, 08:00 – 12:00 Uhr
(36 Stunden)

 

Weiterführender Lehrgang für Siemens Sinumerik 840D sl

Der Kurs wendet sich an Absolventen der Programmierschulung – Basislehrgang für Siemens Sinumerik  840D sl.

Manuelle Erstellung von NC-Programmen, basierend auf WFL-Standardzyklen, Werkzeugverwaltung und Sonderzyklen (Messen, CrashGuard, Nockenfräsen, usw.). Der Inhalt wird nach Bedarf festgelegt.

Nach dem Kurs kann der Teilnehmer MILLTURN-Anwendungen effizienter einsetzen.

4 Arbeitstage im Herstellerwerk, WFL Linz
MO – DO, 08:00 – 17:00 Uhr
(32 Stunden)

Weiterführender Lehrgang mit
CrashGuard Studio

Der Kurs wendet sich an Absolventen der Programmierschulung – Basislehrgang für Siemens Sinumerik 840D sl.

Manuelle Erstellung von NC-Programmen, basierend auf WFL-Bearbeitungszyklen, Werkzeugverwaltung und Sonderzyklen (Messen, CrashGuard, Nockenfräsen usw.). Der Inhalt wird je nach Kundenbedarf festgelegt.

Nach dem Kurs kann der Teilnehmer MILLTURN-Anwendungen effizienter einsetzen und mittels CrashGuard Studio NC-Programme vorab am PC verifizieren.

5 Arbeitstage im Herstellerwerk, WFL Linz
MO – DO, 08:00 – 17:00 Uhr
FR, 08:00 – 12:00 Uhr
(36 Stunden)

Teilnehmer

Kurzbeschreibung

Lernziel

Dauer

Der Kurs wendet sich an Bediener und Einrichter, sowie Facharbeiter mit guten Kenntnissen in der spanabhebenden Fertigung und Erfahrung mit CNC-Maschinen.

Einführung in die Handhabung und Bedienung der Kundenmaschine:

  • Maschinen-Grundeinstellungen
  • Ein-/Ausgabe eines Programms
  • Werkzeuge aufrüsten und korrigieren
  • Betriebsarten
  • Fehler und deren Beseitigung
  • Anwendung CrashGuard (Option)

Nach dem Kurs kann der Teilnehmer die MILLTURN aufrüsten, Programme abarbeiten und optimieren und hauptzeitparallel Werkzeuge für die nächsten Werkstücke rüsten.

5 Arbeitstage im Kundenwerk
MO – DO, 08:00 – 17:00 Uhr
FR, 08:00 – 12:00 Uhr
(36 Stunden)

 

 

Teilnehmer

Kurzbeschreibung

Lernziel

Dauer

Serviceschulung Mechanik

Der Kurs wendet sich an Servicepersonal, sowie Facharbeiter mit guten Kenntnissen in der Hydraulik und Pneumatik sowie in der Instandhaltung von Werkzeugmaschinen.

 

 

  • Erläuterung der Energieversorgung
  • Verschiedene Baugruppen der Maschine (Spindelkasten, Hauptantrieb, Kreuzschlitten, Reitstock, Dreh-Bohr-Fräseinheit, Werkzeugwechsler, Werkzeugmagazin, …)
  • Umgang mit der Steuerung und der Maschine
  • Einrichten der Maschinengeometrie nach einer Kollision
  • Wartungsanweisungen
  • Handhabung der mitgelieferten Dokumentations-CD (von Konstruktion)

Nach dem Kurs kann der Teilnehmer selbständig vorbeugende Instandhaltungs-, Wartungsarbeiten und auch Fehlerdiagnose bzw. Fehlerbehebung durchführen.

2 Arbeitstage im Herstellerwerk, WFL Linz, individuell vereinbar

 

Serviceschulung Elektrik

Der Kurs wendet sich an Servicepersonal, sowie Facharbeiter mit Grundkenntnissen in EDV, Regelungstechnik und guten Kenntnissen von Werkzeugmaschinen.

  • Praktische Unterweisung an der Kundenmaschine (bzw. einer vergleichbaren Maschine), Steuerungseinheit, Module, Antriebe
  • Funktion der verschiedenen Baugruppen: Stromlaufpläne, Maschinendaten, PLC-Status
  • Umgang mit der Steuerung und der Maschine
  • Praktisches Einrichten der Maschinengeometrie nach einer Kollision, Vorgangsweise Step-by-Step
  • Handhabung der mitgelieferten Service-CD

Nach dem Kurs kann der Teilnehmer selbständig vorbeugende Instandhaltungs-, Wartungsarbeiten und auch Fehlerdiagnose bzw. Fehlerbehebung durchführen.

2 Arbeitstage im Herstellerwerk, WFL Linz, individuell vereinbar

Back to top